Was es wohl braucht, zum Symbol zu werden: Sophie Scholl

Heute ist  Sophie Scholl Tag.

sophie-scholls-93rd-birthday-6565738684874752-hp

Da stellt sich mir die Frage: Was hat Sophie Scholl eigentlich Besonderes getan?

Der Beißreflex wird bei vielen sofort einsetzen:
“Sie hat Widerstand gegen die Nazis geleistet!”
“Sie zeigt, dass nicht alle Deutschen böse sind.”
“Sie hilft uns, dass uns nicht nur Scham bleibt beim Denken ans Dritte Reich.”
usw.
usf.

Aber im Ernst: Was hat sie mehr geleistet als z.B. ihr Bruder? (Na? Wer weiß seinen Vornamen?)
Was hat sie mehr geleistet als Alexander Schmorell oder Willi Graf? (Na? Wer hat die Namen überhaupt schon mal gehört?)

Als Besonderheiten kann ich in ihren Wikiartikeln im Wesentlichen erkennen, dass sie mit einem Berufsoffizier verlobt war und durch eine theatralische Aktion dafür gesorgt hat, dass sie und ihr Bruder entdeckt und verhaftet werden.
Hans hingegen war treibende Kraft hinter der Weißen Rose, Sophie stieß erst später dazu.

Das Thema interessiert mich nicht ausreichend, um nun auf der Suche nach einer Antwort Hunderte Seiten von Biographien und Abhandlungen zu lesen.
Zumal die Hoffnung gering ist, dass ich mehr finde als “Sie war ein Mädchen.”

Aber interessant ist’s scho: Warum gibt es in Deutschland elf “Sophie Scholl” Schulen und nur eine einzige “Hans Scholl” Schule?

Immerhin <a href=”http://www.schulweb.de/de/deutschland/index.html”>gibt es 80 “<b>Geschwister</b> Scholl” Schulen</a>.
Das tröstet etwas, denn in ihrem Tod waren sie ja schließlich gleich…

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s