Derailing, was das eigentlich bedeutet.

Arne Hoffmann verlinkt heute auf einen Artikel in dem es um irgendeine Konferenz oder so was geht, die irgendjemand mit irgendwie Regeln für irgendjemand anders durchführen will, und jetzt darf einer nicht kommen, weil sonst ein anderer nicht kommen will und der eine tweetet darüber und der andere bleibt anonym und wieder andere sprechen von Gender-Gestapo und insgesamt macht das alles einen unglaublich erwachsenen Eindruck.

Wie auch immer.

In dem oben verlinkten Artikel gibt es die (altbekannte) Phrase:

Es ist jedoch ein altbekanntes Muster, dass bei feministischen Diskussionen meistens sofort jemand zur Stelle ist, der die Debatte auf die Interessen von Männern zu lenken versucht und damit das ursprüngliche Gespräch (…) sabotiert.

Diesmal hatte ich eine Assoziation, was hier schief läuft und worüber Feministen sich eigentlich echauffieren, die den Mathematikern unter uns den Sachverhalt vielleicht deutlicher machen kann.

Was hier passiert, ist meines Erachtens nämlich folgendes:

Feminist.I.nnen haben eine “Erkenntnis” und formulieren diese.

tafel

Ein Mann bekommt das mit und merkt an, dass “<” ein zweistelliger Operator ist. Die Prämisse ist also nicht nur unbewiesen, sie muss auch noch ergänzt werden, um überhaupt Sinn zu ergeben. Erst, wenn die Prämisse vollständig und korrekt ist, kann man sinnvoll Schlüsse daraus ziehen.

“DERAILING.

Wir wollen hier nicht über die erste Zeile reden, sondern über das, was nach dem “=>” kommt! Aber du musst natürlich wieder das Gespräch an dich ziehen.”

“Ja, aber es macht doch gar keinen Sinn, über die Schlussfolgerung zu reden, solange die Prämisse nicht klar ist!”

“Patriarchalische Unterdrückersau!”


Der Artikel schließt mit dem schönen Satz:

Wenn ihr bereit seid, euren Horizont zu erweitern, auch wenn das in einem Rahmen geschieht, in dem es mal nicht in allererster Linie um euch und eure Meinung geht…

Aus feministischem Mund hat das beinahe etwas rührend Einfältiges. Wo es doch für den Feminismus geradezu konstituierend ist, sich um andere und deren Meinung zu kümmern…

Advertisements

2 thoughts on “Derailing, was das eigentlich bedeutet.

  1. Pingback: Wie Feminismus funktioniert, in einem Film gezeigt | Meinungen und Deinungen

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s