Ein schönes Beispiel

Falls meine geneigten Leser drei Minuten Zeit über haben (und ich meine wirklich “über”, denn so richtig relevant für irgendwas ist der Film nicht…):

Was ist das Besondere an diesem Film?

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Meine Antwort: Kein Feminismus, Keine Quote, Ausschließlich junge Männer und Frauen, die gut in dem sind, was sie tun, und die Spaß dran haben.

So kann Post-Gender aussehen.

Wäre hätte Diesel das zugetraut?

Advertisements

3 thoughts on “Ein schönes Beispiel

  1. Ich wollte mich ja – trotz des Hinweises – eigentlich drüber beschweren, dass ich die 3 Minuten meines Lebens nie wieder zurückbekommen werde. Dann kam “p”. Und dann “t”. Alles gut 😉

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s