Silence and Consent… Wenn sie sich doch bloß entscheiden könnten

Advertisements

One thought on “Silence and Consent… Wenn sie sich doch bloß entscheiden könnten

  1. Interessant am ersten Bild ist ja, daß die Frau weiß ist (und nichts sagt 🙂 ) und der Typ rechts auch weiß ist, der der Meinung ist, daß schwarze Leben etwas zählen (Will der etwa Schwarze in eine Profitlogik einbeziehen?).

    Mal wieder ein schmerzhafter Anblick solche Bilder, weil sie eben vom Subtext Folgendes sagen: Ich bin weiß und protestiere für Schwarze, mache den Mund auf. Anders als andere Weiße. Die Folge: Ich Weißer bin besonders gut und muß die anderen Weißen abwerten, indem ich ihnen einfach irgendeinen Schwachsinn unterstelle, der mein Gutmenschentum subventioniert.

    Angesichts solcher Bilder frage ich mich schon, wie es überhaupt Menschen geben kann, die den Gutmenschenbegriff ablehnen oder in Zweifel ziehen.

    Ich finde es auch schlimm mit anzusehen, wie primitiv diese psychologischen Mechanismen bei vielen Menschen randalieren. Heutzutage ist dieses Gutmenschentum wirklich ein ernsthaftes Problem. Es wird ja immer grotesker und menschenfeindlicher. Früher gab es das so nicht von linker Seite. Da hatte man nur Probleme mit rechtem Zynismus und konservativer Verblödung. Heute sind wir wirklich in die etwas merkwürdige Situation gekommen, daß es nicht wenige gehörige Idioten auch von linker Seite gibt. Man könnte fast von einer ausgeglichenen Verblödung sprechen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s