Wie Frauen wirklich in Männerdomänen unterdrückt werden

Sie müssen was leisten.

Der Gedanke ist nicht neu. Belege purzeln hin und wieder mal durch die Szene, wenn eine Person von ihren Erfahrungen in Männerdomänen wie IT berichten.

Heute: Eine Transgender auf Telepolis.

Die m.E. interessanten Absätze

heise online: Ist es in der Tech-Szene einfacher oder schwieriger, Transgender zu sein?

Bea Knecht: Viel einfacher! Die Tech-Szene tickt so, dass die Wahrheit im Code liegt. Man sagt: Schauen wir mal, was du produzierst und wie du denkst. Es ist eigentlich völlig wurscht, ob man dabei Birkenstocks oder High Heels trägt.

Und wie ist es, in der Tech-Szene eine Frau zu sein

Eine Frau, die Tech macht, ist selten genug. Eine Transfrau ist schon deswegen besonders. Männer stellen den klar überwiegenden Teil der Tech-Fachkräfte. Sie freuen sich in der Regel über Kolleginnen in der Branche. Vor allem, wenn die es auch noch drauf haben.

Der Rest ist durchschnittliches “Was Sie noch nie über Transgender wissen wollten und deswegen auch nie gefragt haben”.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s